honey-titelbild2.jpg - 23,60 Kchf-titel.gif - 2,69 K
Völlig überraschend war am 02.09.2000 bekannt geworden, daß SAT 1 die Rechte an der "Cutey Honey Flash"-Serie erworben hat und die Serie ab dem 07.10.2000 jeden Samstag zeigt!
Weitere ausführliche Infos bei "Cutey Honey in Deutschland!" (auch mit Vergleichen zwischen deutscher und japanischer Fassung!)

Die erste Wiederholung von "Cutey Honey" lief ab dem 09.05.2002 beim Junior-Kanal von Premiere (Pay-TV), jeden Tag um 17.55 Uhr. Die Anfangszeit lag aber eher bei 18 Uhr und 18.05 Uhr.
Dazu gab es bei www.prisma-online.de (und vermutlich bei anderen Internetseiten mit Fernsehprogramm) zu jeder Cutey Honey-Folge einen kurzen Text mit Inhaltsangabe. Da können alle die nachsehen, die sich bei mir beschwert haben, dass auf dieser Homepage keine Inhaltsangaben der einzelnen Folgen zu finden sind :-) Allerdings sind die Texte teilweise etwas merkwürdig, so als ob jemand nur die ersten fünf Minuten gesehen hätte. Zum Nachlesen: Die Folgenbeschreibungen sind in die Episodenliste von "Cutey Honey" auf der AnT-Homepage übernommen worden.

Extra! Interview mit Frau Ganz, der verantwortlichen Synchron-Betreuerin für "Cutey Honey".

Am 08.02.97 lief im japanischen Fernsehen die letzte Folge von Sailormoon. Damit ist das Kapitel von Sailormoon im TV beendet... Beendet? Nicht ganz! Es gibt ja "Cutey Honey Flash" ! Diese TV-Serie ist die Nachfolge-Serie von Sailormoon und lief zum ersten Mal am 15.02.97. Es geht um ein Mädchen mit langen blonden Haaren, das im normalen Leben eine Schülerin ist und sich mit einem bestimmten Spruch in eine Kämpferin für das Gute verwandelt. Nein, nein, es geht nicht um Usagi Tsukino, sondern um Honey Kisaragi!
Cutey x2

Sie ist besagtes Schulmädchen und kämpft dort weiter, wo Sailormoon aufgehört hat. Nicht nur die Story, auch die Animation der Personen und der Hintergründe erinnert stark an die Vorgängerserie. Dies erklärt sich damit, daß ein großer Teil des Produktionsteams von Sailormoon auch für den Nachfolger "Cutey Honey F" zuständig ist.
 Die Serie basiert auf Go Nagais Kult-Serie "Cutey Honey". Davon gab es in 1973/1974 eine TV-Serie mit 25 Folgen (Bild ) und in den Jahren 1994/1995 insgesamt acht Cutey-Honey-OVAs ( Bild ). Während die TV-Serie und die OVAs eher für ein nicht so junges Publikum gedacht waren, ist Cutey Honey F dagegen sehr shojo-mäßig und hat ein deutlich jüngeres Zielpublikum. Dennoch ist viel von der alten Serie erhalten geblieben. Cutey Honey sieht so aus wie vorher, nur eben in einer jüngeren Version. Der merkwürdige Opa taucht auch auf und es gibt diese Monster im Go-Nagai-Stil. Den Stil kann ich schlecht beschreiben, aber die Monster sehen so aus wie bei den Cutey-Honey-OVAs. (In Anbetracht des jungen Zielpublikums etwas überraschend.)

 Eine weitere Übereinstimmung und ein besonders gelungener "Running Gag" ist die Tatsache, daß sich Honey blitzschnell in beliebige Personen verwandeln kann, wobei es sich fast immer um verschiedene Versionen von ihr selbst handelt (z.B. "Hurricane-Honey" = Honey als Motorradfahrerin). In jeder TV-Folge verwandelt sie sich mehrmals und zählt dann vor den Feinden diese Verwandlungen auf, bevor sie sich durch den Spruch "Honey Flash!" schließlich in Cutey Honey verwandelt. Hier sind einige Beispiele aus den ersten Folgen:
manycuteys.jpg - 12,61 K


blauelinie.gif - 1,43 K
cuteylogo.jpg - 7,15 K Story-Info und Charaktere  scoop-honey-card.jpg - 17,11 K
cuteylogo.jpg - 7,15 K Übersicht über die einzelnen TV-Folgen
cuteylogo.jpg - 7,15 K Cutey Honey-Bildarchiv
cuteylogo.jpg - 7,15 K Einschaltquoten in Japan
cuteylogo.jpg - 7,15 K Manga & Merchandise 
cuteylogo.jpg - 7,15 K Infos & News 
cuteylogo.jpg - 7,15 K Video & Sound

[Picture]

Fragen zu "Cutey Honey Flash"? Einfach per E-mail

cuteyhoney.jpg - 8,19 K

=> English version!


(Anmerkung: Die Cutey Honey Flash-Folgen kannte ich bisher nur als Kopien aus dem japanischen Fernsehen ohne Untertitel. Mangels guter Japanisch-Kenntnisse sind die Informationen auf diesen Webseiten daher teilweise Spekulationen. Die neuen Infos aus der deutschen Fassung sind nur teilweise in die schon vorher bestehenden Seiten eingefügt worden. )

Zurück zur Anime & Manga-Page "Tokyoland"